Glas Wulfmeier GmbH

Eckendorfer Straße 45-47, 33609 Bielefeld, Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
+49 (0) 5 21 / 3 03 01-0
+49 (0) 5 21 / 3 03 01-46
info@glas-wulfmeier.de
www.glas-wulfmeier.de

Das 1929 von Arthur Wulfmeier gegründete Familienunternehmen wird heute in dritter Generation vom Firmenenkel Frank Wulfmeier geleitet. Mit Beginn der Isolierglasproduktion im Jahre 1970 und der kontinuierlichen Erweiterung der Produktionsmöglichkeiten durch den heutigen Senior Hans Wulfmeier, entwickelte sich das Unternehmen von einer Bauglaserei zu einem mittleren Industriebetrieb. Die Entwicklung des Unternehmens machte neben kontinuierlicher Erweiterungen der Produktionsflächen bislang zwei Umzüge erforderlich, die den Betrieb 1998 an den heutigen Standort führten. Durch die im Jahre 2008 vollzogene Hallenerweiterung und die Erweiterungen der Produktionsmöglichkeiten im Bereich Einscheibensicherheitsglas, Verbundsicherheitsglas, Alarmglas etc. ist Glas Wulfmeier einer der größten und vielseitigsten Anbieter für Flachglasprodukte in Ostwestfalen.

Als CLIMAplusSECURIT-Partner fertigt Glas Wulfmeier unter höchsten Qualitätsanforderungen die gesamte Palette aller CLIMAPLUS-Isoliergläser sowie Einscheibensicherheitsglas Securit und Securit-H, Securit-Alarm und die Stadip-Protect-Produktvarianten. Ein umfangreiches Lagersortiment und neueste Ofentechniken machen die Fertigung aller vorspannfähigen Beschichtungen aus dem Hause Saint-Gobain-Glas möglich. Zusätzlich zu der Isolier- und Sicherheitsglasproduktion inkl. Glasbearbeitung und –veredelung betreibt Glas Wulfmeier einen Glasgroßhandel und verfügt über eine eigene Montageabteilung.

Neben den oben genannten Fertigungs- und Lieferprogrammen werden im Hause Wulfmeier auch kontinuierlich neue Trends im Bereich Glas gesetzt. In den 80er Jahren hat sich das Unternehmen mit der Sparrengroßbutze weit über die Grenzen von Ostwestfalen einen Namen gemacht. Anfang der 90er wurden z.B. Fusingscheiben in Serie für die Haustürindustrie gefertigt. 2002 folgte dann die Entwicklung eigener Solarmodule zur Stromerzeugung, die von der WulfmeierSolar bis 2011 produziert und bundesweit vertrieben wurde.

Seit 2015 verfügt Glas Wulfmeier auch über eine erweiterte Produktion von Verbundsicherheitsglas. Somit ist man in der Lage SGG Stadip-Protect bis P8B, sowie SGG Lite-floor im eigenen Hause zu produzieren. Die Fertigung ergänzt die seit Jahren im Markt erhältliche Produktserie Vetrovari®, mit der Inlays hauptsächlich aus Stoff zwischen Glas einlaminiert werden.  Somit vereint Glas Wulfmeier seine Kompetenz in Bereich gestalterischer Vielfalt mit dem zeitgemäßen Anspruch an die Sicherheit von Glas im Bauwesen.

Glas Wulfmeier ist in der Lage, durch kurze Entscheidungswege flexibel auf die Anforderungen des Marktes zu reagieren. Modernste Fertigungsverfahren erlauben den kreativen und wirtschaftlichen Einsatz des Werkstoffes Glas. Ein Team von geschulten und motivierten Mitarbeitern, sowie eine optimale technische Ausstattung garantieren eine höchstmögliche Qualität und bestmögliche Zusammenarbeit. Glas Wulfmeier präsentiert seine Produkte auf einer über 100m² großen Ausstellungsfläche und gewährt zudem Einblicke in die Produktion, was den Charakter der gläsernen Fabrik unterstreicht.