DIE CSP FEHLERSCHABLONE

IHR TOOL ZUR BEURTEILUNG DER VISUELLEN GLAS-QUALITÄT

Glaslösungen von CLIMAplusSECURIT® stehen für kompromisslose Qualität: Unsere Flachglas-Experten fertigen jedes Produkt mit Hingabe auf der Basis hochwertiger SAINT-GOBAIN Gläser und nach den neuesten Erkenntnissen der Glasverarbeitung. Doch wann ist Qualität eigentlich Qualität?

Für die visuelle Güte von Glas gibt es im Bauwesen klar definierte Grenzwerte, die bestimmen, wann ein Produkt den Mindestanforderungen entspricht. Sie legen zum Beispiel exakt fest, wie viele sichtbare Fehler eine Scheibe pro Quadratmeter aufweisen darf, wie groß die Zahl der zulässigen Rückstände und Kratzer ist, welche Toleranzen beim Randverbund noch „im Rahmen“ sind und ab wann Glaskante und Abstandhalter nicht mehr ausreichend parallel zueinander liegen.

Welche Grenzwerte gelten, hängt nicht nur von Größe, Form und betrachtetem Bereich der jeweiligen Glasscheibe ab, sondern auch von Glastyp und -funktion. So werden monolithische Einfachgläser strenger bewertet als Isolierglas, Verbundglas und Verbund-Sicherheitsglas. Thermisch behandelte Floatgläser dürfen wiederum bestimmte Welligkeiten nicht überschreiten.

Ganz schön kompliziert? Eigentlich nicht: Alle wichtigen Vorgaben zur Beurteilung der visuellen Glasqualität schicken wir Ihnen gern auf dem Postweg in einer übersichtlichen Mappe – zusammen mit unserer praktischen Fehlerschablone, mit der Sie Glasdicke, Kratzer und Einschlüsse blitzschnell messen und beurteilen können. Und wenn Sie weiterführende Fragen haben, sprechen Sie einfach Ihren CLIMAplusSECURIT® Partner an. Bestellen Sie hier das unverzichtbare Tool für die Baustelle mit einem Klick!

INFO-MAPPE MIT CSP FEHLERSCHABLONE BESTELLEN

Downloads

CSP Fehlerschablone

DOWNLOAD