Dächer

Glaskonstruktionen, Dachverglasungen und Horizontalverglasungen sind zweckmäßig, zeitlos und dauerhaft. Damit die darunter befindlichen Personen geschützt werden, verlangen die Baubestimmungen und Bauregellisten die Verwendung von Verbundsicherheitsglas STADIP®. Um zusätzliche Sicherheit gegen Sturm und Hagel zu gewährleiten, bietet sich für die Außenscheibe ein thermisch vorgespanntes Glas SECURIT® an. Für alle Anwendungen im Dachbereich empfiehlt sich die Verwendung von Sonnenschutzglas wie COOL-LITE® SKN, da der solare Energieeintrag hier besonders hoch ist.

Alle genannten Glastypen lassen sich problemlos mit weiteren Funktionen wie etwa Design oder Leichtpflegegläsern mit  Selbstreinigungseffekt kombinieren.