Bäder und Spiegel

Glas verleiht Bädern Leichtigkeit und Eleganz. Mit Ganzglasduschen, verglasten Wänden und Spiegeln lässt sich die Raumwirkung komfortabel und individuell gestalten. Auch als Bodenbelag, Waschbecken oder für Badmöbel kann Glas verwendet werden.

Sortiment:

Zwischen den verschiedenen Glasaufbauten kann je nach Nutzungseigenschaften unterschieden werden. Glas im Bad muss neben dem optischen Anspruch zusätzlich möglichst pflegeleicht, bruchsicher und feuchtigkeitsbeständig sein.
Dafür eigenen sich:

Anwendung:

  • Ganzglasduschen
  • Waschbecken
  • Badmöbel
  • Türen
  • verglaste Wände
  • Spiegel
  • Bodenbelag

Vorteile:

Glasduschen werten Badezimmer optisch auf und sorgen für eine helle und freundliche Atmosphäre. Ihre Transparenz lässt kleine Räume größer wirken. Dazu ist Glas hygienisch und pflegeleicht.

  • Speziell für den Einsatz in Duschkabinen wurde das korrosionsbeständige und leicht zu reinigende Glas TIMELESS® entwickelt.

Mit Ornamentglas oder bedrucktem Glas lässt sich partieller oder vollflächiger Sichtschutz erzielen. Von Standarddekoren bis zu individuellen Motiven.