15. Mai 2020

Dusche und Spiegel unter Schrägen

Badausbau mit passgenauen Gläsern

×

Maßarbeit: Spiegel und Dusche wurden den Dachschrägen angepasst. © Glas Trienes, Mir & Co. 2013

Ein Duschbad auf acht Quadratmetern im Dachgeschoss mit Schrägen: Eine Herausforderung, für die Glas Trienes eine eindrucksvolle Lösung gefunden hat. Trotz der begrenzenden Rahmenbedingungen bietet das Bad durch passgenaue Einbauten Platz für eine geflieste Dusche, einen Waschtisch und ein WC. Über dem Waschtisch wurde ein MIRALITE-REVOLUTION-Spiegel in 6 mm Stärke mittels Magnethalterung befestigt. Um den Raum optisch zu vergrößern, folgt die Form des Spiegels sowohl der Dachschräge als auch der ganzen Breite des Waschtisches. Die Glasdusche wird mit einer einflügeligen Klarglastür aus SECURIT Planilux in 8 mm sowie einem Festteil gleicher Glasstärke abgeschlossen. Der Festteil ist der Schräge angepasst. Ein Magnetdichtband zwischen Festteil und Glastür sorgt für ein bündiges und dichtes Abschließen der Dusche. Der Bauherr wählte als Beschläge die Serie Farfalla in glanzchrom sowie eine Dorma-Griffstange, die dem Raum eine zugleich warme und elegante Ausstrahlung verleihen.

  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Englisch -> Deutsch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Englisch -> Deutsch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Englisch -> Deutsch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Englisch -> Deutsch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren
  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Portugiesisch -> Deutsch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren

Inside

GLAS TRIENES GmbH & Co. KG

Am Wasserturm 5, 47906 Kempen,
Deutschland

Tel.: +49 (0) 21 52 / 14 64-0

Fax: +49 (0) 21 52 / 14 64-50

glassinfo@trienes.de

www.trienes.de