19. Januar 2021

InfraNomic Heizspiegel mit LED

Heizspiegel in neuem Licht

Die InfraNomic Wärmewellenheizung von Wolff + Meier ist ein Multitalent: Sie ist Spiegel und Heizung zugleich und bietet damit mehrfachen Komfort. Mit der LED-Beleuchtung ist das Spektrum des Heizspiegels noch einmal um sowohl praktische als auch ästhetische Aspekte erweitert worden. In einem neuen Spot des Herstellers zeigt sich die Wirkung der beleuchteten Spiegelheizung besonders gut.

Heizspiegel mit umlaufender LED-Beleuchtung an einer grau marmorierten Fliesenwand über einem Waschtisch mit zwei Becken.
×

Heizspiegel mit umlaufender LED-Beleuchtung in Chromausführung © Wolff + Meier

Klar in der Form, aufregend im Design und angenehme Wärme verbreitend: Diese Kombination mit starker Ausstrahlung bieten Infranomic-Heizelemente aus Glas von Wolff + Meier. Der Heizspiegel ist eine seit vielen Jahren bewährte, ebenso praktische wie ästhetisch hochwertige Lösung, die angenehme Wärme mit stets freier Sicht auf elegante Art verbindet. Die Wärmewellenheizung eignet sich ideal für Bäder und Feuchträume, wo sie das Beschlagen des Spiegels zuverlässig verhindert. Darüber hinaus kann sie in allen anderen Wohnräumen eingesetzt werden. Auch ergänzend oder nur zeitweise, beispielsweise für Ferienimmobilien, ist die Wärmewellenheizung eine ideale Heizquelle.

Noch mehr Spielräume zur Gestaltung von Wohn- und Lebensräumen eröffnet die Version mit LED-Beleuchtung. Der InfraNOMIC Heizspiegel ist damit Heizung, Spiegel und Lichtquelle in einem und zugleich ein optisches Highlight. Die LED-Beleuchtung kann wahlweise umlaufend oder als seitliche Beleuchtung angebracht werden. Das dezente, stimmungsvolle Licht setzt angenehm warme Lichtakzente in jeder Umgebung. Ein neuer Spot von Wolff + Meier zeigt jetzt die verschiedenen Versionen, Details der Konstruktion und die unterschiedlichen Wirkungen der Beleuchtung im Raum. Bei der Spiegelheizung mit im Rahmen verbauter vierseitiger LED Beleuchtung ist die Frontscheibe mit einem umlaufenden 4 cm breiten, sandgestrahlten Streifen versehen, der durch innenliegende LEDs beleuchtet wird. Bei der rahmenlosen Spiegelheizung mit rückseitiger, zweiseitiger LED-Beleuchtung ist die Frontscheibe jeweils 20 cm länger als die Metallrückwand. Der Überstand ist mit 8 cm breiten, sandgestrahlten Streifen versehen, die von hinten beleuchtet werden. Die Heizung und das Licht werden in beiden Versionen unabhängig voneinander gesteuert.

Gesunde Wärme durch Infrarotstrahlung

Die Infranomic-Heizelemente erzeugen eine behagliche und gesunde Wärme, die auf Infrarotstrahlung beruht. Diese Strahlung ist vergleichbar mit dem sichtbaren Licht, daher vollkommen unschädlich für Mensch und Tier und nicht zu verwechseln mit der aggressiven UV-Strahlung. Anders als bei herkömmlichen Heizungsanlagen erwärmt Infranomic die Raumluft nur indirekt. Boden, Wände und Decken nehmen die ausgesendete Wärme auf und geben sie als Strahlungswärme wieder ab. Einer der Vorteile dieses Prinzips ist, dass auf diese Weise einer Schimmelbildung in den Wänden entgegengewirkt wird. Zudem gibt es keine Luft- und damit auch keine Staubverwirbelungen im Raum. Ein Element der Größe 900 × 600 mm, mit dem sich ein Raum von bis zu 12 m2 gut beheizen lässt, verbraucht lediglich etwa 0,5 KW in der Stunde. Es wird nur eine Steckdose in der Nähe benötigt. Die Heizelemente sind nur 14 mm bis 30 mm dick und somit äußerst platzsparend. Sie haben eine TÜV-Zertifizierung und sind „made in Germany“. In der Standardausführung werden Infranomic-Heizelemente mit einer Frontscheibe aus weiß oder schwarz emailliertem Sicherheitsglas und einem 10 mm breiten Aluminiumrahmen zur Wandmontage geliefert.

Zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten

InfraNOMIC Heizspiegel können auf unterschiedliche Weise gestaltet werden. So sind die Glasheizelemente mit verschiedenen Rahmenausführungen, rahmenlos oder aus Stahlblech mit pulverbeschichteter Oberfläche in weißer matter Optik erhältlich. Eine raffinierte Variante ist auch das digitale Bedrucken mit individuellen Motiven oder Dekoren nach Vorlage. Das Glas wird dabei organisch mit einer Auflösung von 1.200 dpi bedruckt. Zur Verfügung stehen dafür wahlweise extraweißes SGG DIAMANT oder mattiertes und kratzfestes SGG SATINOVO. So entstehen brillante und detailreiche Bilder.

Weitere Informationen finden Sie unter www.infranomic.de.

Inside

Wolff + Meier Isolierglaswerke

Am Wingert 16

35428 Langgöns

Deutschland

Tel.: +49 (0) 64 03 / 90 06-0

Fax: +49 (0) 64 03 / 90 06-15

info@wolff-meier.de

www.wolff-meier.de